Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe

Fordern Sie Informationen zu PCC SE | Referenzen an!

PCC SE Logo

PCC SE

Projektart Webbasierte Intercompany-Lösung für eine zuverlässige Abstimmung zwischen den Konzerngesellschaften
Branche Chemie, Energie und Logistik
Bestehendes System Auf Excel- und Papier basierende Abstimmung
Zeitrahmen Auftragsvergabe: Mai 2011 Go-Live: sechs Wochen später
Produkt intercompanyWEB
Realisierung Die Einführung wurde innerhalb kürzester Zeit durchgeführt. Dabei lief die Umstellung nahezu problemlos. Alle Anforderungen wurden zeitnah eingearbeitet.
Ergebnis
  • Verkürzung des Saldenabstimmungsprozesses von mehreren Wochen auf fünf Werktage
  • Minimierung der Konsolidierungsdifferenzen
  • Verbesserung des Informationsflusses Ausweitung der Abstimmungsperioden von 1x jährlich auf 4x jährlich
Weitere Infos www.intercompanyWEB.com

Werte schaffen durch nachhaltige Strategie, das hat sich die PCC-Gruppe mit Sitz in Duisburg zum Ziel gesetzt.

PCC SE

Als umsichtiger Konzern ist die PCC-Gruppe ausschließlich in Bereichen aktiv, in denen sie sich bestens auskennt: Chemie, Energie und Logistik. Geführt wird das Unternehmen von der Holding PCC SE mit Sitz in Duisburg. Im In- und Ausland arbeiten mehr als 2.800 Mitarbeiter Tag für Tag an der stabilen und gleichzeitig zukunftsorientierten Entwicklung des Konzerns. Wachstum und Profitabilität in den Kernaktivitäten sowie die Diversifikation in neue Segmente stehen im Fokus der Konzernstrategie.

Das unternehmerische Leitmotiv der PCC SE - so viel zentrale Führung wie nötig, so viel unternehmerische Freiheit wie möglich - spiegelt sich auch in der Konzernstruktur wider. Die Holding in Duisburg bestimmt länderübergreifend die Strategie, die Tochtergesellschaften vor Ort das operative Geschäft. Durch geeignete investive und kommunikative Maßnahmen schafft und stärkt die PCC SE die Voraussetzungen für das Wachstum der Gruppe und die Nutzung von Synergien. Über Konzerngesellschaften und Repräsentanzen ist die Marke „PCC“ mittlerweile in 16 Ländern präsent.

Umstellung des Konzernabschlusses

PCC SE

Um mit der wirtschaftlichen Entwicklung Schritt zu halten, sollte jetzt auch der Konzernabschluss optimiert werden. „Der zeitliche und personelle Aufwand für die Saldenabstimmung war in der Vergangenheit sehr hoch. Die Mitarbeiter waren zu lange in diesem Prozess gebunden, anstatt sich auf die wichtigen Dinge des Abschlusses zu konzentrieren“, schildert Riccardo Koppe, Leiter Konzerncontrolling und verantwortlich für die Implementierung von intercompanyWEB bei der PCC-Gruppe, die Problematik. Da lag es nahe, den ursprünglich auf Excel und Papier basierten Prozess abzulösen.

Plattformübergreifende Lösung

PCC SE

Im Fokus der Anforderungen an eine neue Lösung standen die Reduzierung von Konsolidierungsdifferenzen sowie die zeitliche Optimierung des Konzernabschlussprozesses. PCC entschied sich für die Implementierung von intercompanyWEB,einer webbasierten Lösung des comTeam-Systemhauses yourIT GmbH aus Hechingen. „Wir haben uns für das Angebot von yourIT entschieden, weil es genau unseren Anforderungen entsprochen hat: eine plattformübergreifende Lösung, mit einer guten Usability und geringer Hürde der Akzeptanz bei den Anwendern“, beschreibt Riccardo Koppe die Vorteile von intercompanyWEB.

Reibungslose Umstellung auf intercompanyWEB

PCC SE

Bereits sechs Wochen nach Auftragsvergabe kam die neue Lösung zum Einsatz. Dabei lief die Umstellung nahezu problemlos. Alle Anforderungen, die sich während der Einführungsphase ergaben, wurden zeitnah eingearbeitet. „Der Support von yourIT hat alle Fragen kurzfristig beantwortet und kleinere Schwachstellen umgehend behoben“, lobt Riccardo Koppe den gelungenen Wechsel auf die neue Lösung.

Der Projektleiter zeigt sich begeistert von der Implementierung: „Der gesamte Saldenabstimmungsprozess wird mit intercompanyWEB durchgeführt. Alle anderen Tools wurden abgeschafft und durch die neue Lösung ersetzt. Auch Konzerngesellschaften, die nicht im Konsolidierungskreis sind, nehmen an der Abstimmung teil, um ein ganzheitliches Bild zu bekommen.“

Ergebnis: Deutliche Reduzierung der Abstimmungsdauer

PCC SE

Die Abstimmungsdauer des PCC-Konzerns konnte mit dem Einsatz von intercompanyWEB von ursprünglich mehreren Wochen auf 5 Werktage reduziert werden. Abstimmungsperioden wurden von 1x jährlich auf 4x jährlich ausgeweitet, was Routine in die Abstimmung und in den Prozess bringt. Und auch die Konsolidierungsdifferenzen sind mit dem Einsatz der neuen Lösungen auf ein Minimum reduziert worden.

„Unsere Erwartungen wurde mit der Einführung von intercompanyWEB voll und ganz erfüllt“, freut sich Riccardo Koppe über die gelungene Migration. „Der Zufriedenheitsgrad stieg von Abstimmung zu Abstimmung. Mittlerweile führen wir die Abstimmung quartalsweise durch. Neue Gesellschaften lassen sich einfach integrieren und neue Mitarbeiter in kurzer Zeit schulen. Auch unsere Geschäftsführung begrüßt die gewonnene Transparenz und die zeitliche Optimierung im Abschlussprozess“.

PDF ansehen

zurück